piwik-script

Intern
    Institut für Musikforschung

    vogler

    Symposion anlässlich der Jahrestagung 2014
    der Internationalen Carl-Maria-von-Weber-Gesellschaft

    In Kooperation mit dem Institut für Musikforschung
    der Julius-Maximilians-Universität Würzburg

    17. Mai 2014 · Toscana-Saal der Residenz

    14.00–14.15 Uhr
    Prof. Dr. Ulrich Konrad (Würzburg)
    Begrüßung

    14.15–15.00 Uhr
    Prof. Dr. Joachim Veit (Detmold)
    "Epochenmacher in der Musik" oder bloß "Musickalischer spaß=macher"?
    Von den Nöten des Vogler-Biographen

    15.00–15.45 Uhr
    Prof. Dieter Kirsch (Würzburg)
    Briefe von Georg Joseph Vogler in Würzburg

    15.45–16.15 Pause

    16.15-17.00 Uhr
    Prof. Dr. Bernhard Janz (Würzburg)
    Georg Joseph Voglers Vesperpsalmen (Speyer 1781, Bossler).
    Ein Experiment?

    17.00–17.45 Uhr
    Dr. Irmlind Capelle (Detmold)
    „[...] mit Kuhreihen, mit Musetten- und Schalmeienklang“
    Anmerkungen zu Abbé Voglers Missa Pastoritia

    Am Sonntag, dem 18. Mai findet als Abschluss um 10.00 Uhr im Dom ein Pontifikalamt anlässlich des 200. Todestages von Georg Joseph Vogler statt. Aufgeführt wird die Missa pastoritia von Vogler.

    Weitere Informationen bei Prof. Dr. Ulrich Konrad (0931/31-82828)