piwik-script

Intern
Institut für Musikforschung

Musik der Arabischen Welt

Arabisches Ensemble mit Mohcine Ramdan

Die arabische Welt kennt unterschiedliche Musiktraditionen. Dieser Kurs steht im Zeichen der arabischen Ensemble-Kunst und bietet die Möglichkeit, diese uralte, noch heute in unterschiedlichen Facetten existierende Musik kennenzulernen.

Mit arabischen und europäischen Instrumenten werden in diesem Kurs Kompositionen vom Mittelalter bis hin zur zeitgenössischen klassischen arabischen Musik interpretiert. Das Repertoire erstreckt sich zwischen dem Irak und Marokko bis hin zu Andalusien und weist Einflüsse aus diversen Musikkulturen auf. Der Kurs bietet darüber hinaus einen praktischen Einblick in die unterschiedlichen Gattungen dieser Musik sowie in ihre Charakteristika.

(Alle Instrumente inkl. Gesang)

Das Seminar kann von EinsteigerInnen wie fortgeschrittenen Studierenden besucht werden.

Arabische Laute Oud mit Aktham Abou Fakher

So wie uns das Erlernen von Sprachen Türen öffnet führt auch die Musik zu neuen Welten und weitet unsere Wahrnehmung.

In diesem Kurs werden wir diverse orientalische Melodiebausteine kennenlernen und so nicht nur rezeptiv sicherer im Umgang mit der Musik der Levante, Arabiens und Nordafrikas werden, sondern auch durch eigene Improvisationen die Tradition des „Taxim“ für uns entdecken und entwickeln.

Erscheint zunächst Vieles noch fremd und unbekannt, birgt Geduld und Zeit beim Lernen und Üben doch ungeahnten Genuss.

Al Oud - die orientalische Laute - wird uns auf diesem Weg begleiten, es sind aber auch alle anderen Instrumente herzlich willkommen. Ebenso wie alle Studierenden.