piwik-script

Intern
    Institut für Musikforschung

    Gebundenes Clavichord (Ende 18. Jh.) – N 6


    Deutschland Ende 18. Jahrhundert; unsigniert.
    Umfang: A1–f3; Stichmaß (3 Oktaven): 48,0 cm.
    Gesamtlänge: 135,7 cm, Breite: 40,5 cm, Höhe mit Deckel: 12,4 cm. Deckel und Zargenaußenseiten grün bemalt, davon abgesetzt in roter Bemalung die Zargeninnenseiten, Klavierbacken und Werkzeugkasten. Der Rot-grün-Kontrast setzt sich bei den Klavieturbegrenzungsleisten und dem Hirnholz der Hebel fort. Alle Gehäuseteile und Tastenhebel aus Fichte, Untertastenbelag aus gebeizter Pflaume, Obertastenbelag aus gebeizter Birne.

    Bindungen:
    c-cis   c1-cis1                  c3-cis3
              es1-e1     es2-e2   d3-es3-e3
    f-fis    f1-fis1      f2-fis2
    g-as   g1-as1     g2-as2
    b-h     b1-h1-c2  b2-h2