piwik-script

Deutsch Intern
    Institut für Musikforschung

    Marion Saxer

    Marion Saxer ist tot. Wir vermissen eine liebenswürdige, äußerst produktive, breitbandige, vielseitig vernetzte, ideenreiche, alle relevanten Diskurse auf hohem Niveau bedienende Wissenschaftlerin, die seit 2012 als Professorin an der Universität Frankfurt zeitgenössische Musik, Musikvermittlung, Musik und Medien und kreative Beziehungen zwischen Musiktheorie und Musikpraxis mit ihrer Energie bereicherte. Am 18. Mai ging sie mit 59 Jahren nach schwerer Krankheit von uns. Wir danken ihr für alles, für ihre Projekte und Aufsätze, für ihre Präsenz, für ihre Warmherzigkeit und für die Entbehrungen, die sie für weniger prominente, aber eminent wichtige Themen der Musikforschung auf sich genommen hat. Ihr Einsatz für unsere musikalische Kultur hat Vorbildcharakter! Im Januar 2020 hat Marion Saxer ihr letztes Buch fertig gestellt: „Quintendiskurse. Das Quintparallelenverbot in Quellentexten von 1330 bis heute“ (Es wird im Olms Verlag erscheinen).

    Elena Ungeheuer

    Oliver Wiener