Intern
    Institut für Musikforschung

    Sprache/Kommunikation/Semiotik

    Symposia

    13.7.2007            (gem. mit Christian Thorau) Symposium Signs beyond Signification, beim Internationalen Kongress der Internationalen Gesellschaft für Musikforschung IMS, Zürich

    Aufsätze in Sammelbänden

    1998               „Speech-specific Feedback Processes in Music and Experimental Speech Compositions“, in: R. Kopiez u. W. Auhagen (Hg.), Controlling creative processes in music (Schriften zur Musikpsychologie und Musikästhetik 12), Frankfurt a.M. 1998, S. 107-127

    1994               „Sprache und Musik - Sprache mit Musik - Sprache oder Musik. Aspekte und Anwendungen einer funktionellen Klangwissenschaft“, in: W. Auhagen, B. Gätjen, W. Niemöller, Systemische Musikwissenschaft. Festschrift für Jobst Peter Fricke zum 60. Geburtstag, Köln 1995

    1997               „Sprache kom-poniert“, in: International Choral Bulletin 2/1997, S. 5-6

    Rezensionen

    Buch- und CD-Rezensionen in Fachzeitschriften, z.B. zu: Jean-Jacques Nattiez, Music and Discourse. Towards a Semiology of Music (1990) und Kofi Agawu, Playing with Signs. A Semiotic Interpretation of Classic Music (1991), in: Die Musikforschung 47/2 (1994), S. 215-218

    Vorträge

    12.7.2007      „Musical Signs in the Focus of Media-aesthetics exemplified by Schubert’s  Winterreise  and Zender’s Composed Interpretation Winterreise“, Kongress der Internationalen Gesellschaft für Musikwissenschaft (Zürich)

    21.9.1996      „Le langage com-posé“, Kongress Musica Choralis (Luxemburg)

    6.7. 1996       „Rückkopplungen sprachlicher Kommunikation in der Musik“, Symposium Regulation kreativer Prozesse in der Musik, Staatliches Institut für Musikforschung, 5.7.-7.7.1996 (Berlin)

    5.12.1995      „Sprache oder Musik? Zur Frage der Bezugssysteme von Sprachkompositionen seit den 1960er Jahren“, Gesellschaft für deutsche Sprache e.V. (Erfurt)

    26.11.1991    „Von der Analyse der Wahrnehmungsgrenzen. Zum Verhältnis von Sprachforschung und Mu sikkomposition in den 50er Jahren“, Lin guistisches Kolloquium der Universität Gesamthochschule Essen

    Aufsätze in Ausstellungs- und Festivalkatalogen

    1992               „niachswiederéedouten Quatschussael. Avantgardekompositionen zwischen absoluter Sprachmusik und ektosemantischer Erzäh lung“, in: SprachTonArt, Berlin 1992, S. 47-57

    1991               „Zur Linea Nono in der Geschichte der elek tronischen Musik“, in: Inventionen ’91. Musik im Februar, Berlin 1991, S. 13-36

    Vorlesungen

    SS 2006        Musik und Sprache (TU Berlin)

    Seminare an Universitäten/Musikhochschulen

    SS 2006        Sprachkompositionen nach 1950 (TU Berlin)

    SS 2006        Konzepte musikalischer Kommunikation: Vom Lieder Vorsingen und der Hofberichterstattung bis zum Datenaustausch im Netz (TU Berlin)

    WS 2005/06 Story, Struktur, Feeling, Botschaft oder Sound? Konzepte der E- und U-Musik des 20./21.Jahrhunderts (TU Berlin)

    SS 1996        Proseminar „Kommunikation oder Information: Zum Musikverständnis von Komponisten“ (Universität Bonn)    

    SS 2004        „Musik und Sprache aus der Sicht kognitiver Wissenschaften“ (Hochschule für Musik Köln)

    WS 2000/01  „Musik und Sprache“ (Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf)


    Kontakt

    Institut für Musikforschung
    Domerschulstraße 13
    97070 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-82828
    Fax: +49 931 31-82830
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Domerschulstraße 13